Startseite

Willkommen auf meiner Website über Unterrichtskonzepte für Digitalistan!
Diese Seite ist ein Versuch, verschiedene Perspektiven auf „das Digitale“ in Unterrichtsprozessen darzustellen. Einseitigkeiten sollen vermieden und das Digitale stets auch kritisch unter der Analyse seines unterrichtlichen Mehrwertes und immer auch der Perspektive der präventiven Medienaufklärung betrachtet werden.

An dieser Stelle sollen einige Sammlungen den Einstieg in das Thema „Digitales Unterrichten“ erleichtern, obwohl eine solche Arbeit ein beständiger Optimierungsprozess ist, der extrem schnellen Wandlungen unterliegt. In einem regelrechten „Wildwuchs“ von Apps, Plattformen und Programmen, flankiert von didaktischen Theoriegebilden und neusten Erkenntnissen der Hirnforschung, ist dieses Thema zunächst noch zu wenig greifbar, um hierin ganz deutliche „Linien“ identifizieren zu können. Neuland eben!

Insofern kann es sich mit dieser Seite allenfalls um den Versuch handeln einige Informationen zu bündeln:
Eine subjektive Auswahl funktionsfähiger und zweckdienlicher Apps und Tools für das digitale Arbeiten,
einige theoretische Grundlagentexte und Blog-Artikel, die auch wirklich verstehbar und keine Rufe aus dem Elfenbeinturm sind,
sowie Schilderungen von oftmals noch scheiternden Selbst- und Fremdversuchen sind Bestandteil dieses Angebotes.

Perspektivisch soll auch ein Fundus von „Best-Practise-Beispielen“ aus dem Ausbildungskontext hier eingepflegt werden, damit mit der Zeit eine nützliche Seite zum digitalen Arbeiten entstehen kann.

Nun aber viele Freude und vor allem viel Kraft (wenn mal wieder der Beamer versagt oder das Netz in der Schule lahm ist!) auf dem „steinigen Weg“ zum digitalen Klassenraum…

T. Bock

Aus der Theorie für die Praxis

Hier findest Du Links/Auszüge, Bilder zu/aus Aufsätzen und anderen Formaten, die sich dem Themenfeld „Digitalisierung“ widmen…

Über mich

Guten Tag liebe/r Leser/in
Mein Name ist Tobias Bock, ich bin Studiendirektor mit den Fächern SW, PL und D.
Geboren 1978 in St-Tönis lebe ich – nach dem Abitur am St-Bernhard-Gymnasium und einem Lehramts-Studium im schönen Münster – nun seit 2017 mit meiner Frau und meinen beiden Kindern am Niederrhein. Ich bin seit 2006 im „System Schule“ und seit 2013 Fachleiter für Sozialwissenschaften. Seit Herbst 2017 bin ich zusätzlich als sog. „Medienberater“ für das ZfsL (Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung) in Mönchengladbach zuständig und versuche u.a. mit dieser Page, meine ersten Erfahrungen darzustellen und hiermit ggf. den Einstieg für interessierte KollegInnen zu erleichtern… In dieser Zeit haben wir es mit einem umfassenden Wandel zu tun und die Digitalisierung erscheint beinahe ähnlich den vorangegangenen „industriellen“ Revolutionen. Ähnlich diffus ist aber auch die derzeitige Gestaltung dieses Wandels: Viele Angebote, wenig Praxiserfahrung, Theorien, die alles fordern und so tun, als wären die Schulen technisch schon längst voll ausgestattet und auf dem Weg…

Im Alltag dann kaputte Beamer, fehlender Datenschutz und die berechtigte Frage, wo der Mehrwert des Digitalen denn jetzt liege (und diese Frage komt erst auf, nachdem es endlich mal mit der Technik an der Schule funktioniert hat!) Eine Situation, in der gerade die am Thema und der Technik interessierten Lehrkräfte nach spätestens drei Fehlversuchen frustriert die Flinte ins Korn werfen und sich Tafel, OHP und Block zuwenden.

Der Weg ist steinig (daher der Blog-Titel), die Herausforderungen groß, viele Problem werden noch Jahre ihrer Lösung harren (z.B. stabiles W-Lan mit entsprechender Bandbreite in den Schulen).

Dennoch: Vielleicht ist immer wieder etwas Pioniergeist gefragt, vielleicht können zumindest kleine digitale Akzente den zukünftigen Unterricht bereichern, vielleicht entstehen Projekte mit anderen neugierigen Kollegen…

Für Rückmeldungen zu meinem Angebot bin ich dankbar und ich hoffe, dass mein Angebot einen bescheidenen Beitrag zur Digitalisierung von Schule leisten kann.

Viel Spaß beim Lesen und Erproben!

Neuigkeiten

Kontakt

Tobias Bock
Langenfelsweg 13
47877 Willich

digitalbock@e-chauffeur.de